Hannes 2018


Holledauer-Löwen in Brasilien

Vier Mitglieder der Holledauer Löwen unternahmen Ende Februar 2016 eine zweieinhalb wöchige Rundreise nach Brasilien.
Neben Stationen in São Paulo, den Wasserfällen in Iguazú und dem Bezirk um Blumenau,
war natürlich auch Rio de Janeiro mit all seinen Sehenswürdigkeiten eine Etappe der Reise.

Das Bild zeigt die Vier am Fuß der weltberühmten Christus-Statue, die auf dem 710 m hohen Corcovado über der Stadt thront.
Im Anschluss ging es in die Kathedrale – einem weiteren Wahrzeichen der Stadt – wo man eine Kerze für die Löwen im Kampf gegen den Abstieg anzündete.
Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten, denn die drei folgenden Partien (3:2 gegen Düsseldorf, 1:0 in Kaiserslautern und 3:2 gegen Sandhausen)
wurden allesamt gewonnen. Nach dieser derart erfolgreichen „Reisebilanz“ kann man sich nur wünschen, dass sich die Vier bald wieder auf den Weg machen.